Einige Daten und Fakten aus der Firmengeschichte

1896 Gründung der Schlosserei Keller durch David Keller im Erdgeschoss des Wohnhauses an der Zürcherstrasse 5. Kunstvolle Schmiedearbeiten aus der damaligen Zeit können noch heute in Richterswil und Umgebung bewundert werden.

1934 Übernahme des Betriebes durch den Sohn Ernst Keller, der eine zusätzliche Ausbildung als Installateur absolviert hatte. Mit allgemeinen Schlosserarbeiten, sowie Gas- und Wasserleitungsbau erlangt er Beachtung weit über die Kantonsgrenzen hinaus. Ein erster Werkstattbau wird nötig (1953 - 1954).

1972 Übergabe des Geschäftes an seinen Sohn Max Keller, eidg. Dipl. Metallbautechniker. Ein stark erweitertes Programm im Sektor Metallbau erfordert einen weiteren Ausbau der Werkstatt (1975 - 1977).

1993 Eintritt des Sohnes David Keller ins Geschäft, nach der Ausbildung als eidg. Dipl. Metallbautechniker.

1995 Grosszügiger Um- und Neubau von Werkstatt, Büro und Wohnhaus.

Ein Kleinbetrieb, der sich erfolgreich behauptet

Der Name Keller bürgt seit der Firmengründung durch David Keller 1896 für Kontinuität und qualitativ hochwertige Arbeit. Mit dem Vertreter der vierten Generation, sinnigerweise mit demselben Vornamen wie sein Urgrossvater, ist die Zukunft des Unternehmens auch im 2. Jahrhundert ihres Bestehens gesichert.

Ernst Keller hat sich mit kunstvollen Schmiedearbeiten und mit Gas- und Wasserleitungsbau einen guten Namen erworben. Sein Sohn, Max Keller, schenkte von Anfang an dem Sektor Metallbau besondere Beachtung. Individuelle Beratung, Planung und Ausführung anspruchsvoller Arbeiten sind der Firma Keller ein besonderes Anliegen. Heute steht eine moderne Werkstatt mit hohen, hellen Räumen zur Verfügung. Die Ausführung der im Büro exakt gezeichneten Pläne durch ein tüchtiges, gut geschultes Team bietet Gewähr für eine treue, zufriedene Kundschaft.

Dank grossem persönlichem Einsatz, Freude am handwerklichen Schaffen und Flexibilität konnte sich der Kleinbetrieb bis in die 4. Generation behaupten. Mit einer sorgfälltigen Ausbildung der Lehrlinge zu erfolgrecihen Berufsleuten leistet die Firma Keller ihren Beitrag für ein Metallbau-Gewerbe mit Zukunft.